Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Düsseldorf auf jameda
Öffnungszeiten
Montag:08:00-12:00 Uhr und 13:30-19:30 Uhr
Dienstag:08:00-12:00 Uhr und 13:30-19:30 Uhr
Mittwoch:08:00-14:00 Uhr
Donnerstag:08:00-12:00 Uhr und 13:30-17:00 Uhr
Freitag:Geschlossen
Samstag:09:00-15:00 Uhr

International Orthodontist
Grafenberger Allee 57
40237 Düsselorf

 

Herausnehmbare Zahnspange

In meiner kieferorthopädischen Praxis in Düsseldorf biete ich Ihnen und Ihren Kindern gemeinsam mit meinem Praxis-Team moderne therapeutische Verfahren der Kieferorthopädie auf einem hohen medizinischen sowie technischen Niveau an:

Herausnehmbare Zahnspange: Praktisch und effektiv!

Zahnspange Düsseldorf

Herausnehmbare Zahnspangen können bereits in der frühen Entwicklungsphase der Kinder eingesetzt werden, um Zahn- und Kieferfehlstellungen zu regulieren. Oftmals können wir mit Hilfe dieser Apparaturen verhindern, dass später gesunde Zähne gezogen werden müssen, weil es zum Beispiel zu einem Zahnengstand kommt. Sie bestehen zumeist aus einem Kunststoffkörper und einer damit verbundenen Drahtkonstruktion, die durch Stellschrauben ergänzt sein kann.
Vorteilhaft ist in diesem Zusammenhang, dass die Geräte zur Reinigung und beim Essen aus dem Mund genommen werden können. Es ist jedoch eine sehr gute Mitarbeit und Tragedisziplin meiner Patienten erforderlich, da ansonsten das gewünschte Behandlungsziel nicht erreicht werden kann.
In meiner Praxis „International Orthodontist“ in Düsseldorf-Stadtmitte biete ich meinen Patienten folgende Möglichkeiten der Therapie mit losen Spangen an:

Aktive Platten:

Sie dienen sowohl im Ober- als auch im Unterkiefer der frühzeitigen kieferorthopädischen Behandlung von Zahnfehlstellungen. Diese Spangen setzen sich zusammen aus einer Kunststoffplatte, die an den Zähnen anliegt, sowie aus Schrauben und Drahtfedern, die durch Druck- und Zugkraft die Fehlstellung der Zähne korrigieren.
Soll der Kiefer aufgrund des vorliegenden Befundes meines Patienten gedehnt werden, dann wähle ich ein Gerät, das sich aus mehreren Teilen zusammensetzt. Die Einzelteile sind über eine Dehnschraube miteinander verbunden, die der Patient nach meiner Anleitung regelmäßig selbst verstellen muss. Dadurch wird Schritt für Schritt eine Erweiterung des Kiefers erreicht.

Funktionskieferorthopädische Geräte:

Hierbei handelt es sich um herausnehmbare Zahnspangen, die locker im Mund liegen. Nach und nach passt sich die Mund- und Kaumuskulatur an diese Platten an und bewirkt somit eine Regulierung der Zahn- und Kieferfehlstellungen.

Vorschubdoppelplatte:

Hier setzen wir jeweils eine Kunststoffplatte in den Ober- und Unterkiefer ein. Diese Apparatur ist geeignet, eine Rücklage des Unterkiefers zu korrigieren.

Mundvorhofplatte:

Diese lose Zahnspange wird in meiner Praxis als Therapiemittel zur Behandlung von Fehlfunktionen im Mund- und Gesichtsbereich eingesetzt sowie zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. Sie besteht aus einer C-förmigen Kunststoffplatte und ist den Strukturen des Mundvorhofes angepasst. Sie trainiert die Kau-, Lippen- und Zungenmuskulatur, was letztlich zur Regulierung der Fehlstellungen führt.

Funktionsregler nach Fränkel:

Die Grundelemente dieser herausnehmbaren Zahnspange entsprechen den bereits genannten. Zum einen liegen die Kunststoffplatten an jenen Partien des Kiefers eng an, die in ihrem Wachstum gebremst werden sollen. Zum anderen halten die Platten die Wangen von den Kieferarealen fern, deren Wachstum gefördert werden soll.

Bionator:

Er liegt locker im Mundraum der Patienten und trägt dazu bei, Zahn- und Kieferfehlstellungen zu korrigieren. Besonders geeignet erscheint diese Apparatur für die Therapie von Kindern und Jugendlichen.
Dieses Gerät besteht aus einem Kunststoffkörper, einem Lippen-Wangen-Drahtbogen und einem Zungenbogen, die das Kieferwachstum steuern. Besonders wirksam ist der Bionator bei jungen Patienten mit Vorbiss oder offenem Biss, welche durch eine Fehlfunktion der Zunge oder der Lippen entstanden sind.
Der Bionator verändert über seine passive Wirkungsweise die Stellung der Zunge, wirkt sich positiv auf den Lippenschluss aus und führt zur Verlagerung der Kiefer. Schritt für Schritt bewegen sich die Kiefer in eine ideale Position zueinander, wonach sich die Kaumuskeln den neuen Gegebenheiten anpassen. Haben vorher Verspannungen der Muskulatur bestanden, verschwinden diese nach dem Einsatz des Bionators.

Weiter zur Aligner >